Ihre steuerlichen Vorteile

Der Staat unterstützt das gemeinnützige Engagement von ­Stiftern und Stiftung durch eine ganze Reihe von steuerlichen Vergünstigungen.

Wer sich also mit der Absicht trägt, Gutes zu tun, darf durchaus auch mit dem Staat rechnen.

  • Ihre Spende an unsere Stiftung können Sie bis zu 5 % des Einkünftebetrages steuerlich absetzen.
  • Ihre Zustiftungen an unsere Stiftung können Sie bis zu 20.450 Euro pro Jahr steuermindernd geltend machen.
  • Je nach Ihrem persönlichen individuellen Steuersatz können Sie bis zur Hälfte Ihrer Zuwendung zurückbekommen.
  • Für Zuwendungen aus einem geerbten Vermögen entfällt die Erbschaftssteuer.

 

 

Warum Stiften?

Eine zunehmende Anzahl von Menschen möchte mit einem Teil ihres Vermögens allgemein "Gutes" tun oder eine ganz bestimmte Arbeit unterstützen.

 

Sie möchten vielleicht selbst auch direkt beeinflussen, was mit Ihrem Geld geschieht. Und Sie wollen natürlich auch gern steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen.

 

Die Kirchenstiftung miteinander füreinander gibt Ihnen die Gelegenheit, sich hier zum Wohle der Region einzubringen.

So können Sie die Kirchenstiftung unterstützen:

 

• mit Spenden in beliebiger Höhe

• durch einen monatlichen Förderbetrag

• durch Zustiftung in das Stiftungskapital

 

Die Stiftung ist gemeinnützig und stellt Ihnen für Ihre finanziellen Zuwendungen steuerlich nutzbare Zuwendungsbescheinigungen aus.

 

Bankverbindungen:

 

Sparkasse Hildesheim

Konto: 100 770 07 BLZ: 259 501 30

Volksbank eG in Alfeld

Konto: 3103174900 BLZ: 27893760

Kontakt

Kontaktadresse:

Kirchenstiftung
miteinander füreinander:
Am Mönchehof 2
31061 Alfeld
Tel. 05181/932-15
Fax: 05181/932-80

Ihre Ansprechpartner:

Superintendentin
Katharina Henking

Wilfried Röbbeln, Alfeld

Aktuell

Jubiläumsfest 2018