Werte bewahren - Zukunft gestalten

Mobirise

Kinder- und Jugendarbeit

Um Kinder in allen Entwicklungsbereichen fördern zu können, ist es notwendig immer wieder neue Anregungen zu geben und neue Anforderungen zu stellen, an denen sie wachsen können.

Kindertagesstätten

Die integrative Gruppe des Evangelischen Kindergartens in Lamspringe: Vier Kinder mit Behinderung spielen und lernen mit 14 Nichtbehinderten gemeinsam. Von dem zusätzlichen Fachpersonal profitieren alle.

Mobirise

Ev. Kindergarten Föhrste

Auf dem Außengelände des Kindergartens wurde ein Spiel- und Kletterhaus erbaut. Diese Maßnahme haben wir gern gefördert.

Mobirise

Kindergarten St. Nicolai, Alfeld

Immer mehr Kinder aus anderen Ländern sind Teil des Alltags im Kindergarten. Ein Projekt zur Sprachförderung wurde gefördert, um die Integration zu erleichtern und zu unterstützen.

Aktion Tschernobyl

Seit 1993 lädt der Arbeitskreis Tschernobyl Kinder und Mütter mit Kleinkinder aus Weißrussland zur Erholung in Gastfamilien ein. Aus vorsichtigen Begegnungen sind im Laufe der Zeit Freundschaften entstanden. Die Stiftung unterstützt diese Arbeit.

Jugendarbeit

Mobirise

In der KG Adenstedt-Wrisbergholzen wurde ein Musicalprojekt „Der Traum der drei Bäume“ mit der Anschaffung der technischen Ausstattung gefördert. Dabei wurde mit Kindern und Jugendlichen musikalisch die Botschaft des Evangeliums erarbeitet.

Mobirise

St.Nicolai Alfeld: Konfirmandentage und Konfirmandenfreizeiten sind ein wesentlicher Bestandteil der Jugendarbeit. Diese Arbeit wird durch ältere motivierte und engagierte Jugendliche unterstützt. Als Dank wurde mit diesen „Teamern“ eine Fahrt unternommen und von der Stiftung unterstützt.

Mobirise

KG Freden:
Für die Jugendlichen gab es keinen brauchbaren Raum für die kirchliche Jugendarbeit. Der heruntergekommene Raum im Pfarrhaus wurde von den Jugendlichen in Eigenarbeit renoviert und durch Veranstaltungen Spenden gesammelt. Die Stiftung unterstützte die Aktion „Jugendtreff Pfarrhaus“ bei der Anschaffung von Materialien für Renovierung und Ausstattung.

Mobirise

Bilder bauen Brücken

Mit einem integrativen Kunstprojekt in der Kirche in Woltershausen sollen “Nicht-Behinderte“ und „Behinderte“ über ihren Glauben und ihre Lebenswelten ins Gespräch kommen. Mit dem Motto "Bilder bauen Brücken" schufen Konfirmand*Innen und die Künstlergruppe „Wilderers“ ­großformatige Bilder zu biblischen Themen.

Addresse

Am Mönchehof 2
31061 Alfeld

Ihre Ansprechpartner

Superintendentin
Katharina Henking

Wilfried Röbbeln

Made with Mobirise bootstrap template